Der Newsletter wird nicht richtig dargestellt? Klicken Sie hier
 
Koordinationsstelle Männer in Kitas
Impressum | Kontakt
 
Newsletter-Header-Grafik
Newsletter Nr. 45 'Männer in Kitas' 30. August 2017
 

Liebe Leserinnen und Leser,


mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen können Kitateams zeigen: „Bei uns sind Auszubildende und Mitarbeitende, egal welchen Geschlechts, willkommen!“. Der Boys‘ Day ist eine solche Aktion, an der sich auch Einrichtungen der frühkindlichen Erziehung und Bildung beteiligen können.

In diesem Newsletter berichten Vertreter/innen verschiedener Einrichtungen, Initiativen und Projekte, welche Erfahrungen sie mit Angeboten der Berufsorientierung gemacht haben und in welche Richtungen vorhandene Ansätze weiter entwickelt werden könnten.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen,

das Team der Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas“

 

Männer in sozialen Berufen

 
30.08.2017

„Als wäre Geld der einzige Faktor bei der Berufswahl!“

Im Interview erzählt Michael Cremers wie es zum Boys‘ Day kam und zeigt, welche Bedeutung er heute angesichts der weiter fortschreitenden Umwälzung des Arbeitsmarktes hat.

30.08.2017

Mehr Männer in Kitas bleibt Thema.

Trotz erheblicher Fortschritte in den letzten Jahren, finden noch immer zu wenig Männer den Weg in den Beruf des Erziehers. Dies belegt das Fachkräftebarometer Frühe Bildung 2017. Auch die Wissenschaft ist gefragt, ihre Forschungen im Bereich Genderthemen in Aus- und Weiterbildung auszudehnen.

30.08.2017

„Wir haben einen Männeranteil von 13,1 Prozent.“

Kathrin Janert im Interview über einen Kita-Verband, der überdurchschnittlich viele Männer in Kitas beschäftigt und das Image eines Arbeitgebers hat, bei dem Arbeitnehmer/innen unabhängig von ihrem Geschlecht willkommen sind.

 

Schwerpunktthema - Berufsorientierung

 
30.08.2017

Boys‘ Day – einfach einen Beruf ausprobieren, ohne sich was anhören zu müssen.

Ein Interview mit Romy Stühmeier darüber, was Jungen zum Boys‘ Day sagen und wie Schulen auch im Alltag Räume für geschlechtersensible Berufsorientierung öffnen können.

30.08.2017

„Was sie auf alle Fälle mitnehmen werden, ist mehr Wertschätzung für die sozialen Berufe.“

Im Interview gibt Martina Taylor jede Menge Anregungen aus zwei Initiativen, die über den Boys‘ Day hinausgehen, um Jungen für die sogenannten SAGE-Berufe (Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Erziehung und Bildung) zu interessieren.

30.08.2017

„Wir sollten dran arbeiten diverser zu werden.“

Dr. Thomas Viola Rieske, wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Dissens, erklärt im Interview Nutzen und Ziele des Projekts ‚Boys in Care‘. Er macht sich dafür stark, bei Projekten der Berufsorientierung die Vielfalt unter Jungen stärker mitzudenken.

30.08.2017

Männer in die Grundschulen: Rent a teacherman

Im Interview erzählt Dr. Christoph Fantini, wie Kinder in Grundschulen die Überzeugung entwickeln, dass Männer nicht Grundschullehrer sein können, weil es "Grundschullehrerin" heißt.

 

Aktuelles

 
30.08.2017

„Da wo Männer sind, kommen andere dazu.“

Bericht vom bundesweiten Vernetzungstreffen der Arbeitskreise für männliche Fachkräfte in Kitas.

30.08.2017

Männliche Erzieher in Kitas

Pressespiegel der letzten Wochen

 

Termine

 
05.10.2017
Veranstaltungsort: Schwerte

Treffen der Regionalgruppe Westfalen für männliche Erzieher

Am 5.10.2017 in Schwerte.

07.09.2017
Veranstaltungsort: Bremen

Pädagogik der Vielfalt in „männerfreien“ Räumen?

Ein Einspruch nach fünf Jahren rent a teacherman - Männer in die Grundschule

 
 
 

gefördert vom:


Träger:

 
 

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie ihn unter diesem Link abbestellen: