Berufung Erzieher/in

Entwicklung von Strategien, Konzepten und Modellen zur Förderung von heterogenen Erzieher/innen-Teams.

gewinnen, anerkennen, binden

Unsere Schwerpunkte

Männer in Kitas

Männliche Fachkräfte gewinnen und binden

Wir als Koordinationsstelle „Männer in Kitas“ setzen uns dafür ein, die Perspektiven von männlichen Fachkräften in Kitas nachhaltig zu verbessern und ihren Anteil von derzeit 5,0 Prozent weiter zu steigern. Wir beraten, informieren und fördern den Dialog zwischen Politik, Praxis und Forschung.

Chance Quereinstieg

Vielfältige Kita-Teams

Um Menschen, die ihren Beruf wechseln und Erzieher/in werden möchten, den Weg in das Berufsfeld zu ebnen, bedarf es einer zielgruppengerechten und gendersensiblen Ausbildung. Als Koordinationsstelle begleiten wir das neue ESF-Modellprogramm "Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Wir Über uns

Mit unserer Arbeit möchten wir dazu beitragen, dass sich die Lebens- und Erfahrungsvielfalt von Kindern auch in der Zusammensetzung der Teams in den Kitas widerspiegelt. Kinder und Fachkräfte sollen sich mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen, Interessen und Talenten in den Kitas wiederfinden. Auch die heterogenen Lebenswelten der Kinder, wie beispielsweise eine familiäre Migrationsgeschichte und verschiedene kulturelle oder religiöse Zugehörigkeiten sollten sich im Kita-Team abbilden.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass Kinder schon in der frühkindlichen Erziehung und Bildung erleben können, dass auch Männer da sind, wenn es um ihre Fürsorge, Erziehung und Bildung geht.
 

Lernen Sie uns kennen

Aktuelle Meldungen

01
2017
Juni

Neue Ausbildung „Fachkraft für Kindertageseinrichtungen“

Start am 1. August 2017 in Mecklenburg-Vorpommern

mehr  

01
2017
Juni

Männlichkeiten zwischen Kulturen

Tagung vom 1.-3. Juni 2017 in Hohenheim

mehr  

30
2017
Mai

Bestandsaufnahme – Perspektiven auf Quereinstiegswege in vergütete Ausbildungsformen und in den Beruf der Erzieherin/des Erziehers

Seit 2011 verfolgt die Koordinationsstelle „Chance Quereinstieg/Männer in Kitas“ die Entwicklung von Quereinstiegsmöglichkeiten in den Erzieher/innenberuf und berät am Quereinstieg Interessierte. Mit ihrer aktuellen...

mehr  

30
2017
Mai

Newsletter 30.Mai 2017

Schwerpunkt: (Um-)Wege in die vergütete Erzieher/innenausbildung

mehr  

30
2017
Mai

„Ohne ‚Männer in Kitas‘ hätte es länger gedauert, bis wir – wenn überhaupt – die Frauen benachteiligenden Strukturen der schulischen Ausbildung erkannt hätten.“

Angela Icken vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) im Interview über die Hintergründe und Ziele des Bundesmodellprogramms ‚Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas‘.

mehr  

30
2017
Mai

Berufsbegleitende Ausbildung in Zeiten des Fachkräftemangels – eine Mogelpackung?

Interview mit Ronny A. Fehler von der Gewerkschaft für Erziehung und Bildung (GEW), Landesverband Berlin über Qualitätsstandards der berufsbegleitenden Ausbildung.

mehr  

30
2017
Mai

"Bei fachfremden Quereinsteiger/innen ist am ehesten zu erwarten, dass der Männeranteil steigt."

Regine Kube von PariKita im Interview über die ersten Erfahrungen im bayerischen Modellversuch OptiPrax‘.

mehr  

30
2017
Mai

„Berufsbegleitende Teilzeit ist eine Zukunftschance und schafft fachfremden Berufswechsler/innen neue Perspektiven.“

Ümmü Gülsüm Bayır im Interview über die Notwendigkeit fachnaher Vorerfahrungen für die Aufnahme der Erzieher/innenausbildung in Niedersachsen.

mehr  

30
2017
Mai

Von einer, die auszog, Erzieherin werden zu wollen

Umwege aufgrund unterschiedlicher Zulassungsbedingungen – Ein Erlebnisbericht.

mehr  

Treffer 28 bis 36 von 371